Home

ARENA2036 ist eine flexible Forschungsfabrik für die hardwarebasierte Wissensarbeit der Zukunft

ARENA2036 steht für die gemeinsame Entwicklung von Produkt und Produktion.

ARENA2036 entwickelt disruptive Technologien mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie.

Das Forschungsgebäude ARENA2036 ist Teil des Campus der Universität Stuttgart.

Die wandlungsfähige Forschungshalle ist Mittelpunkt der interdisziplinären Zusammenarbeit.

Arrow
Arrow
Slider

Forschungscampus

Forschungscampus

Als Teil des Campus der Universität Stuttgart ist die Forschungshalle der ARENA2036 eine attraktive und modellhafte Arbeitsumgebung für die Fabrik 4.0.

Mehr erfahren

Partner

Partner S

Für das Vorhaben ARENA2036 bietet sich in Stuttgart eine exzellente Konstellation an Partnern, deren Kompetenzen in Produktion und Leichtbau nun systematisch gebündelt werden.

Mehr erfahren

Über ARENA2036

Imagefilm 

ARENA2036 ist eine flexible Forschungsfabrik für die hardwarebasierte Wissensarbeit der Zukunft und steht für die gemeinsame Entwicklung von Produkt und Produktion für die Fabrik 4.0.
Mehr erfahren

ARENA2036 - “Active Research Environment for the Next Generation of Automobiles

Der Forschungscampus ist eine neue Kooperationsform, bei dem unterschiedliche Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft unter einem Dach innovative Zukunftsthemen zur Produktion und Leichtbau erforschen.

ARENA LOGO final

 

BoschÜber Bosch

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro.

Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum.

Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.


Projektbeteiligung in der ARENA2036

Die Robert Bosch GmbH ist mit zwei Beteiligungen an Startprojekten als eines der Gründungsmitglieder vertreten.

Im Forschungsprojekt „Leichtbau durch Funktionsintegration (LeiFu)“ werden neue Lösungen der Auslegungen, Design und Machbarkeit von hochintegrierten Fahrzeugkomponenten in Faserverbund kunststoff (FVK) Leichtbaustrukturen erforscht und die dazugehörigen Fertigungsverfahren bereitgestellt. Bosch bringt dabei besonders in den untersuchten Funktionen „induktives Laden“ und „Batteriespeicher“ sein Know-how im Bereich der Elektromobilität ein.

Das zweite Forschungsprojekt „Forschungsfabrik: Die wandlungsfähige (Fahrzeug-) Forschungsproduktion (ForschFab)“ hat das Ziel durch den Aufbau eines neuartigen, revolutionären Produktionskonzepts Lösungen für die wandlungsfähige Produktion von morgen zu entwickeln. Hier bringt Bosch seine Erfahrung im Bereich kollaborativer Assistenzsysteme ein. Unter anderem werden auf Basis des weltweit ersten für den schutzzaunlosen Betrieb mit Menschen zertifizierten Produktionsassistenten „APAS“ innovative Lösungsansätze für zukünftige Anwendungsszenarien erforscht (www.bosch-apas.com/). Ein weiterer Fokus von Bosch liegt im Rahmen der ARENA2036 in der Erforschung neuer Lösungsansätze für hochgradig wandlungsfähige Montagesysteme auf Basis des Plug&Produce-Ansatzes.

 


Links

Bosch

 

 

News

Kontakt

ARENA2036 e.V.
Pfaffenwaldring 19
70569 Stuttgart
 
0711 - 685 68361
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Newsletter

captcha 
Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.